Die Arbeitsgemeinschaft

Rocken für den guten Zweck

Im Rahmen internationaler Friedensbemühungen in den Kriegsgebieten Ex-Jugoslawiens, wurde 1999 die Einsatzband DETONATORS gegründet. Zuerst als „Party-Show- und Betreuungs-Band“ sorgten die Musiker in Uniform aus den unterschiedlichsten Bundeswehr-Standorten unter dem Motto „Von Soldaten für Soldaten“ in den Feldlagern für eine willkommene Abwechslung.

Unter dem unmittelbaren Eindruck der Zerstörung und des Elends in den Kriegs­gebieten entschlossen sich die DETONATORS vor Ort zu helfen. So wurde die erste Benefizveranstaltung für den größten Kindergarten von PRIZREN im KOSOVO durchgeführt und die stattliche Summe von 1600,-DM eingespielt. Davon konnten Spielgeräte gekauft und Renovierungsarbeiten finanziert werden. Damit war klar, dass von nun an neben der Musik der Benefizgedanke zu Gunsten von Kindern in Not eine ganz bedeutende Rolle für die DETONATORS spielen sollte.

Die Band gründete 2009 die Arbeitsgemeinschaft „Rocken für Lachen helfen“ als Gesellschaft bürgerlichen Rechts, um auch eigenverantwortlich als Veranstalter für eine optimale Unterstützung des humanitären Vereins Lachen Helfen e.V. – Initiative deutscher Soldaten und Polizisten für Kinder in den Kriegs- und Krisengebieten tätig sein zu können.

Erste Highlights waren im Jahr 2010 die Einladung in die Niedersächsische Staatskanzlei zur Übernahme der Schirmherrschaft über den Verein Lachen Helfen e.V. durch den ehemaligen Ministerpräsidenten David McAllister und die Konzertreise 2011 nach AFGHANISTAN und DJIBOUTI zur Betreuung der dort eingesetzten deutschen Soldaten und Polizisten.

Unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil sowie der Oberbürgermeister und Bürgermeister der Städte Diepholz, Werne, Wilhelmshaven, Jever, Wittmund und Wangerland konnten bereits mehrere Live-Veranstaltungen für Lachen Helfen e.V. und dadurch für die sich in den Einsatzgebieten unserer Soldaten und Polizisten in großer Not befindlichen Kinder durchgeführt werden.

Die DETONATORS sind mittlerweile in ganz Deutschland im Einsatz und sorgten dabei unter anderem bei mehreren “radio ffn”-Veranstaltungen für gute Stimmung.

Auch mit NDW-Größen wie Clemens Maria Haas (Steinwolke) und Peter Behrens (TRIO) haben die DETONATORS schon gemeinsam auf der Bühne gestanden.

Mit dem Bundespolizei-Orchester aus Hannover und befreundeten, prominenten Künstlern wie Carlotta Truman, die 2014 in der TV-Sendung „Voice Kids“ (SAT 1) den zweiten Platz belegen konnteund sogar mit „SISTERS“ beim ESC 2019 für Deutschland auftrat, der Party-Showband „BEATIFY“ aus Bonn und den Bands BLUE STEAM aus Düsseldorf, MYTILUS und BAYOU aus Jever und ELVIS YOUNG mit seiner legendären LAS VEGAS – SHOW musizieren die DETONATORS überaus erfolgreich für den guten Zweck.

Die DETONATORS spielen vornehmlich Cover-Songs der 70er bis 90er Jahre sowie eine Auswahl erfolgreicher aktueller Hits und stellen sich mit ihrem umfangreichen Repertoire auf das jeweilige Publikum ein.

Top